Archiv

Archive for the ‘Berlin’ Category

Ausflug nach Potsdam – Sanssouci

Sonntag, 6. November 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Anfang November waren wir gleich zweimal zu Ausflügen in Potsdam, erst die Pfaueninsel dann Sanssouci.
DSC_2723

DSC_2736a

An der Fähre

DSC_2741

DSC_2756

Pfaueninsel

DSC_2738

DSC_2775

Müde...

DSC_2833

Potsdam

DSC_2867

Potsdam

DSC_2859

Potsdam

DSC_2898

Potsdam

Johann unter Blättern

Johann unter Blättern

DSC_2939

Potsdam

DSC_2955

Alle Blätter fliegen hoch

Advertisements
Kategorien:Berlin, Mobil, Photo

„Männertag“

Samstag, 22. Mai 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Den Männertag verbrachten wir getrennt von einander. Während Conrad mit seinem Papa auf der Unstrut paddelte, machte ich mir mit Johann ein paar schöne Tage in Berlin. Erst waren wir im Zoo und am Samstag im Naturkundemusuem.

So sah es beim Paddeln auf der Unstrut aus:
Bottendorf Conrad

Zelten Käpten Conrad

Sportkajak Der Vorleser

Conrad

So und nun Bilder aus dem Zoo, aber leider keine aktuellen, da das Wetter nicht so schön war und außerdem wollte ich keine große Kamera umhängen, da die „Kleine“ ja unterwegs war.
Zoo Berlin Zoo Berlin

Zoo Berlin Zoo Berlin

Zoo Berlin Zoo Berlin

Zoo Berlin Zoo Berlin

Kategorien:Berlin, Conrad & Johann

Wellness und so

Donnerstag, 4. Februar 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Mindestens einmal im Jahr zieht es uns in die Terme nach Templin und wenn wir schon mal da sind dann folgt ein obligatorischer Gang an den Lübbesee.

Dieses Mal mit richtig viel Schnee:

Bei der Ankunft in Templin schien noch richtig die Sonne, dann nach dem Baden und Saunieren –
Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

war es schon deutlich dunkler (war ja auch später, aber der Himmel hatte sich doch zugezogen)

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Schneebälle auf Mama werfen macht besonderen Spaß, da macht auch Johann mit

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Ich will Schlitten fahren, aber mein Bruder lässt mich nicht Wääähhh

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Na gut dann doch!

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Das Schnee-Battle: Team Mama/Johann auf Schlitten gegen einen rennenden Conrad – leider kippte Team Mama/Johann erstmal um und um Schlitten rein in den Schnee: Wäääääääääähhhhhhhhhhh.

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Im zweiten Anlauf ging es dann doch – So sehen Sieger aus, Zweite Sieger (im frischgeschneiten kann man einfach keine Meter machen)

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Speedy-Gonzales auf einem heißen Ofen

Ausflug an den Lübbesee: Schnee, Schnee, Schnee

Murphy Law

Donnerstag, 29. Oktober 2009 Hinterlasse einen Kommentar

+++ Auto zur Durchsicht in die falsche Filiale der Werkstatt gebracht +++ In richtiger Werkstatt dann nicht nach dem voraussichtlichen Termin der Fertigstellung gefragt +++ Durch den Umweg war es für den mitfahrenden Conrad zu spät für den Kindergarten +++ Sebastian, der Johann von Kindergarten abholen soll, fährt im Wald durch zwei Glasscherben +++ Zwei Platten, vorn und hinten +++ Nach dem Flicken des 2. Reifens geht die Luftpumpe kaputt +++ Zu Hause, in der Wohnung ist  ein Telefonhörer nicht richtig aufgelegt +++ Weder Freund noch Werkstatt können mich erreichen +++ Als der Hörer wieder an Ort und Stelle ist, Gespräch mit Freund der wütend ist über Fahrrad und Pumpe und Punkt 2 dieser Liste +++ Es ist kurz vor 17 Uhr, Johann ist noch im Kindergarten und der Freund schiebt sein Fahrrad immer noch durch den Wald +++ Jetzt muss ich ihn abholen, aber was mach ich mit Conrad?, Allein lassen? 5-10 Ja, aber keine 30 min. oder eventuell länger +++ Keiner der Nachbarn da +++ Kindersitz für Fahrrad befindet sich selbstverständlich im Kindergarten +++ Kein Auto da, könnte aber abgeholt werden +++ Keine Zeit zum Autoabholen, da die Werkstatt um 18 Uhr schließt und ich vorher noch Johann abholen muss +++ Ich schiebe Conrad und Laufrad mit dem Kinderwagen durch die Stadt +++ Johann guter Dinge, aber doch etwas weinerlich, als letztes Kind 10 min. vor Schließung der Kita abgeholt zu werden +++ Alle erreichen wohlbehalten die Wohnung +++  Es gibt Pasta für alle +++ Murphy wurde besiegt +++

Willkommen in Berlin

Montag, 21. September 2009 Hinterlasse einen Kommentar

* „Sehr geehrte Fahrgäste, bitte beachten Sie, dass zwischen Berlin Alexanderplatz und Zoologischer Garten der S-Bahn Verkehr eingestellt ist. Bitte benutzen Sie die Züge der Regionalbahn! Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.„*

* „Sehr geehrte Fahrgäste,die Regionalbahn nach Brandenburg über (nun erfolgt die Aufzählung sämtlicher Halteorte) hat voraussichtlich 10 min. Verspätung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.„* (Leider ist dann die Anschluß-S-Bahn schon weiter gefahren und ich muss weitere 10 min. auf dem Bahnhof verbringen, um weiter zu fahren. So langsam hat hier keiner mehr dafür Verständnis. Ständig fallen Bahnen aus oder kommen zu spät, vielleicht wird es im Oktober besser. Ich bitte um ihr Verständnis.

So, wir sind zurück aus Frankreich und haben zweimal 1600 km Fahrt wohlbehalten hinter uns bringen können. Wir haben schon gearbeitet, Wäscheberge bewältigt und arbeiten uns dann zu den Fotos (Jede Menge) vor.

Kategorien:Auch das noch..., Berlin

10 Kleinigkeiten

Donnerstag, 2. Juli 2009 4 Kommentare

Bei ihr und bei ihr gesehen und für gut befunden:  Nun 10 Kleinigkeiten aus unserer Wohnung; ein Kinderzimmer, noch ein KinderWohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Bad, eine Toilette, eine Küche, der Flur lang und schmal, dafür hinten ein Rupelzimmerchen Abstellkammer, oben abgehängt, über der Toilette ein Zimmer für Zwerge und nur mit Leiter bewohnbar. Knapp 95m², Berliner Altbau mit Berliner Zimmer, Stuck, Dielen, Parkett und Fliesen – und 3,20 hoch.

Kategorien:Berlin, Photo, Profilneurose

Anbaden

Dienstag, 31. März 2009 Hinterlasse einen Kommentar

Nein, nicht wirklich und das obwohl Conrad ja tatsächlich schon mal in Deutschland im März die Freibadsaison eröffnet hatte. Aber wir sind, nachdem wir letzten Samstag in der Domaine Dahlem beim Frühlingsfest waren, am Sonntag nach einem völlig überfüllten Kinderflohmarkt noch an den Liebnitzsee gefahren. Auch, wenn die Sonne nicht mehr schien war es nett, man musste nur das Jüngste ständig vom Wasser abhalten.