**** – Adam und Evelyn von Ingo Schulze

kulturnews.de

So, nun ist der Schulze also auch bei den Liebesromanen angelangt. Denkt man, wenn man das lustig getupfte, roséfarbene Cover sieht. Aber nein, der Großmeister der Wendeliteratur kann von seinem liebsten Thema nicht lassen und setzt seine Protagonisten erneut in die rastlose Zeit des deutschen Umbruchs. Adam ist Damenschneider in einer Stadt irgendwo im Osten und den Rundungen seiner Kundinnen durchaus nicht abgeneigt. Evelyn geht das und auch seine Zufriedenheit mit den immergleichen Tagesabläufen gehörig auf den Zeiger. Sie flüchtet an den Plattensee, doch Adam folgt ihr reuig auf Schritt und Tritt – was Evelyn nur noch mehr nervt. Zu allem Überfluss öffnen die Ungarn schließlich die Grenze. Klingt simpel, ist es aber nicht. Denn Schulze erzählt seine Geschichte in Bruchstücken, in abgetrennten Gesprächssituationen, aus denen der Leser den Zusammenhang herausschälen muss und die sich nicht immer sofort erschließen. Nichts für ein paar Seitchen im Bett, bevor die Augen zufallen. Dafür aber eine interessante Fallstudie über Lieben und Leben zur Zeit des Mauerfalls. (es)

Pressestimmen

„Das Thema vom Zusammenbruch des Ostblocks und vom Chaos der Wendezeit wäre nichts Neues, wäre da nicht das wunderbar doppelbödige Spiel des Ingo Schulzes mit der ewigen Geschichte von Liebe, Lust und nicht zuletzt Verlockung – der Geschichte von Adam und Eva. Souverän und mit leichter Hand verquickt Ingo Schulze biblischen Mythos und Zeitgeschichte zu einem gelungenen Roman.“ (artour)

„Mit Adam und Evelyn hat Ingo Schulze nach Neue Leben einen zweiten wunderbar lesbaren und zugleich literarisch hoch komplexen Roman über die Wiedervereinigung geschrieben.“ (Die Welt)

„Obwohl man diese ausgesprochen süffig durcherzählte Geschichte ziemlich schnell gelesen hat, entfaltet sie eine Fülle an Themen und Motiven. (…) Adam und Evelyn ist ein makelloser Roman.“ (Süddeutsche Zeitung)

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: