Turnen

Auch Johann sollte im neuen Jahr Sport machen und ich stellte mir dabei Turnen vor: Rolle vorwärts/rückwärts, Bänkerutschen, kleine Konditions- und Geschicklichkeitsübungen sowas halt. Und bin bei meiner Recherche auf einen Verein gestossen, habe brav per Mail nachgefragt, ob denn ein fast Vierjähriger mitmachen könne , die Antwort kam recht zügig, ja aber man müsse sehen, wie er sich so anstellt. Nun ich dachte, ja das ist kein Problem, schließlich ist Johann ja ziemlich sportlich und flink.

Doch als wir in der Turnhalle waren stelle sich bei mir schnell das Gefühl heraus ups hier sind wir falsch. Jungs und Mädchen trainierten getrennt, denn Jungs turnen beim TURNEN ja auch etwas anderes und das sind keine lustigen Bodenübungen, wie in meiner Erinnerung. Nein, dass war ganz klassisch kühles Hängen am Barren und Reck! Oh Schreck! Johann machte ganz brav mit ging zusammen mit der Trainerin zum Barren, ging in den Stütz, ließ sich korigieren, guckte gradeaus, dann ließ die Kraft nach und er war fertig, setzte sich auf die Bank. Nach zehn Minuten war er wieder an der Reihe, wieder das Gleiche, das ging dann noch so viermal.

Conrad und ich langweilten uns inzwischen am Rand. Johann hielt durch… dann kam das Reck. Und er sollte eine Vorwärtsrolle machen, ging nicht er ließ immer los, dann war für ihn Schluß – zum Glück.

Die Trainerin meinte, er ist noch zu jung, aber er könne gerne wiederkommen, wenn er fünf ist. Ich glaube nicht, dass er das will…

Ich empfand das Training als unglaublich langweilig und freudlos und nur auf Leistung getrimmt. Es war eine unglaubliche Routine während der gsnzen Zeit, die Trainerin sagte kaum was und trotzdem wusste jeder was zu tun war. Wir suchen dann mal weiter!

Advertisements
Kategorien:4. Lebensjahr, Johann
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: