„Besuch im Märchenwald“

war das Motto im Kindergarten zum Fasching. Und als ich Conrad fragte, als was er denn da gehen möchte, meinte er: „Drache“ und auch Johann hüpfte rum und schrie: „Drache, Drache“. Johann, meinte die Mutter, möchtetest Du nicht lieber Rotkäppchen sein, oder der gestieftelte Kater (Katze)? „Nein, Drache“. Ok, dann hab ich hier wohl zwei Drachen im Haus. Da ich seit Weihnachten eine (Achtung!) Nähmaschine (es gibt bereits mehrere Artikel über den Zusammenhang von Kinderkriegen und Nähmaschine im Haushalt) – also nun ich auch – hab mir übers Inet Stoff besorgt und losgenäht und zwei Kostüme geschneidert. Ich sitze zum ersten Mal an einer Nähmaschine und ich will, dass die Dinge gleich beim ersten oder zweiten Mal klappen. Bei Conrads Kostüm war es kein Problem und der Plüschkrokko-Stoff verzeiht auch manch schiefe Naht – auch der Reißverschluß, war kein Problem. Bei Johanns Stoff hatte ich daneben gegriffen, der war dünn und rutschig und nichts war so wie es sein sollte. Eine einzige Katastrophe… irgendwann war ich froh, dass der Anzug die drei Tage so einiger Maßen hielt, auch wenn sie die Nähte aufdrösselten und irgendwas beim Schnitt schief gegangen ist. Die Kinder haben die Fehler nicht gestört und haben großartig gefeiert.

Von Fasching
Von Fasching
Advertisements
  1. Mittwoch, 17. Februar 2010 um 22:13

    Sind doch toll geworden -und so genau schaut eh keiner hin um schiefe Nähte zu sichten:) Ich wäre froh, wenn ich sowas könnte.

    LG ninifee

  2. Donnerstag, 18. Februar 2010 um 1:40

    Das war ja auch nicht ich, sondern die Nähmaschine. 😉 Aber trotzdem Danke und so was kriegst Du auch hin – bestimmt!

  3. Cousine
    Freitag, 5. März 2010 um 13:01

    Liebe Corinn,
    am Anfang ist das so, Hauptsache, es hält! Ich bin mittlerweile erfahren in der Anfertigung komplizierter, barocker Prinzessinnenkleider und kann Dir gerne helfen, wenn Du wieder nähst!

  4. Mittwoch, 10. März 2010 um 1:57

    Vielen Dank für das Angebot, aber bitte keine Prinzessinnenkleider für die Jungs!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: