Abentlicher Gute-Nacht-Dialog

Dienstag, 22. Dezember 2009 Hinterlasse einen Kommentar Go to comments

Diesmal mit dem kleinen Kind, dass seit ein paar Tagen das Buch: „Gute Nacht, Gorilla!“ für sich entdeckt hat. (Kurz zum Inhalt: „Wer möchte schon gerne allein im Dunkeln in einem Käfig schlafen? Das denkt sich auch der Gorilla – und er unternimmt einiges, um gemeinsam mit den anderen Zootieren im Bett des Zoowärters übernachten zu können. Und wenn nicht alle dessen Frau so höflich auf ihr „Gute Nacht, Liebling“ geantwortet hätten, hätten sie dort wohl auch bleiben können… Doch leider müssen sie zurück in den Zoo und nur der Gorilla zusammen mit Maus und Banane kommen erneut zurück.“ Auf dem letzten Bild des Buches sagt die kleine Maus: „Gute Nacht, Gorilla“ Aber der Affe schläft schon.)

Wenn wir jetzt „Gute Nacht“ sagen, dann antwortet Johann immer mit „Nacht Or-illa“.

Nach dem Anschauen des Buches mache ich das Licht aus und sage:

Gute Nacht

Johann: „Nacht Or-illa

ich:  „Gute Nacht, Johann

Johann: „NEIN!“

ich:  „Gute Nacht, Gorilla

Johann: „Ja

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: