So einfach ist das!

Für gewöhnlich tritt Conrad seine nächtliche Reise zwischen 0 und 1 Uhr in unser Bett an. Da Johann dann auch schon drin liegt wird es eng, sehr eng und unser Schlafzimmer ist abends auch nicht mehr zu nutzen. Das würden wir auf lange Frist gern ändern. So haben wir erst mal bei Conrad dann angefragt, was wir tun können, damit er in der Nacht in seinem Bett bleibt und hatten eigentlich gehofft, dass er seinen Bruder im Zimmer haben möchte. Aber was meint dieses schlaue Kind?:

Ihr könnt doch einfach mal mein Bett zu Euch ins Schlafzimmer stellen.“ ( So mein Sohn war das aber nicht gedacht. 😉 )

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: