Startseite > Conrad, Geschichten aus dem Kinderzimmer > Auch mal wieder an den Erstgeborenen denken

Auch mal wieder an den Erstgeborenen denken

Ich wollte schon gestern mal wieder über Conrad schreiben, aber dann hat mir WordPress einen Strich durch die Rechnung gemacht und es blieb still hier.

So langsam ist seine Trotzphase ja im abklingen, er kann wieder ein „Nein“ ertragen ohne gleich nach dem Teddy schreien zu müssen. Aber ohne Kuscheltiere geht nichts (heute hat er unbedingt den Miffy-Hasen, den roten Teddy, den Panda-Teddy und einen kleinen Hund mit in den Kindergarten nehmen müssen) , dafür möchte er momentan keine Autos mitnehmen…

Das „Ich“ dominiert, obwohl als Besitzanzeige immer noch „Conrads“ aktuell ist, da waren wir vor einem Jahr mit alles „MEINE“ schon mal weiter…

Vorgestern und heute wollte er keine Windel umhaben, vorgestern ging das auch bis 16.00 Uhr gut, um dann in der nächsten halben Stunde gleich zweimal einzupinkeln, aber vielleicht wird’s ja jetzt was. Außerdem habe ich im schmackhaft gemacht, dass das Baby („Baby kommt bald?“) ihm vielleicht ein Geschenk mitbringt, dass er dann auch ein Geschenk braucht und das sich sein Bruder sehr über seine Windeln freuen würde. Schritt 1 wurde halb vollzogen – er hat einen Plantoys-Katalog und da hat er sich schon mal einen kleinen roten Milchlaster rausgesucht den sein Bruder mitbringen kann…

Advertisements
  1. Freitag, 8. Februar 2008 um 11:16

    Aha, Geschenk auf Bestellung 🙂 Wie praktisch!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: